Outfit: rosé Sneakers & Tattoo talk

8 Kommentare

Ich kann nicht jeden Einleitungssatz über das Wetter eröffnen, wobei mir mein Outfit schon das ein oder andere Frühlingsgefühl vermittelt. Es ist nicht nur die Tatsache, dass ich mich auf den Frühling gefreut habe, sondern auch der Fakt, dass mein nächster Tattootermin im April immer näher rückt!

Die Vorfreude ist riesig,

wie eigentlich immer. Meine Tattoowierungen kann ich mittlerweile an beiden Händen abzählen, aber freuen tue ich mich jedes Mal wie ein kleines Mädchen. Man wundert sich, wie schnell dann doch zwei Wochen vergehen, obwohl sich die Zeit wie Kaugummi zieht..
Meine nächste Sitzung Anfang April wird spannend,

denn zwei Stile werden kombiniert

und hoffentlich schön miteinander verschmelzen. Der rechte Unterarm hat einige traditionelle Motive, während mein rechter Oberarm aus der Reihe tanzt. Den Fuchs im aquarell Stil hatte ich mir dort bei den Piraten als erstes stechen lassen. Der Artist hatte es unglaubliches Talent, denn ein Hauch von Silouette war die Vorlage, der Rest wurde freihand tattoowiert. Das Ergebnis ist immer noch der Wahnsinn. Ich liebe die Farben bis heute und freue mich, dass sie nach über drei Jahren immer noch so gut erhalten sind.

Jetzt heißt es Finish!

Ich hatte nicht geplant, dass sich meine Vorstellungen meiner tattoowierten Kunsterwerke auf den traditionellen Stil versteifen werden. Doch ich kann mir durch aus vorstellen, bzw traue es meinem Tattoowierer zu, dass er die beiden Stile in der letzten Lücke; der Armbeuge souverän schließen kann. Als Motiv ist ein Tierschädel im traditionellen Stil gedacht, der im Background aquarell auslaufen wird. Das heißt, er knüpft optimal an meinen Fuchs an und verschmilzt so mit den anderen Motiven auf meinem Arm. Auch die bewegungsaktiven Gliedmaßen wie der Elle können wir mit dem Aquarell gut vervollständigen, da es schwer gewesen wäre ein anderes Motiv passend zu platzieren.

Wir werden sehen was am Montag in zwei Wochen genau passieren wird, meistens werden noch Änderungen und Anpassungen am Tag selbst vorgenommen, so dass alles in allem optimal zusammen passen wird und ich natürlich glücklich damit bin – bis zum Rest meines Lebens.

// Parka & Sneaker – H&M // Sweater – Adidas // Hose – SecondHand // Jutebeutel – Freefly Clothing //

Habt ihr auch Tattoowierungen ?

Ich werde, wenn das Tattoo gestochen wurde, noch mal dazu berichten und euch in Fotos meinen ganzen Arm zeigen, damit ihr euch das besser vorstellen könnt.

Weitere Empfehlungen für Dich!

Über Jule

Sunny Hope - 22 years - Germany - fashion addicted - tattoos and bodymodifications lover - writing - meeting new people - always happy and enjoying life ⚓ if you have any questions, don't be afraid to ask! :) Contact me: hello@feuer-fangen.com "do what ever you want, be free"

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.