Inspiration: Wohnen mit industriellem Flair

1 Kommentar

[english: turn down]

Jetzt wo feststeht, dass mein Freund und ich die Traumwohnung zu August bekommen haben, arbeiten wir eifrig an der Innengestaltung der einzelnen Räume. Unsere helle, schön geschnittene 77 qm² Wohnung bietet mit 4 Räumen eine ideale Grundlage. Das Highlight der Wohnung: Der Blick auf den Rhein. Hallo Koblenz – ich komme!

Der Stil

Mein Freund und ich stehen beide auf den Industrie Look! Ihr wisst schon, Möbel aus Massivholz welche auf „alt und gebraucht“ gemacht sind, verziert mit schwarz-stählernden Elementen wie Rohre. Bei der Auswahl der Materialien sind der Kreativität keine Grenzen setzt. Kuhfelle, Lederhocker, Holz Paletten was wieder tolle DIY Projekte mit sich bringt. Aber dazu gleich mehr. In einem Einrichtungshaus sind wir bereits zwecks Bettgestell fündig geworden, welches das Chesterfield Muster auf dem Kopfteil hat.

Stilbruch

Da ich leider nicht ganz dem industriellen Lampen und Rohren etwas abgewinnen kann (da ich es oft zu kalt empfinde), haben wir entschieden minimalistische Einflüsse in die Gestaltung fließen zu lassen. Mein Wohnzimmer Sofa ist bereits vorhanden, leider nicht wie es der Stil bevorzugt aus Leder, oder generell braun / erdigen Tönen, bringen wir mit meiner weiß/anthrazit farbenden Couch einen Stilbruch mit ein. Filigrane Dekorationen bzw Elemente wie an Tischen, werden hier eine tragende Rolle spielen. Ob schlichte Spiegel oder süße Figuren, das Ganze wird sich erst am Schluss vervollständigen.

Inspirationen

Auf Pinterest sind wir daher seit Wochen zu Gange um uns genügend Ideen einzuholen, welche Möglichkeiten uns offen stehen und wie wir das Ganze am Ende aussehen lassen wollen. Es macht Spaß mich mit meinem Freund darüber zu beratschlagen, welche Töne und Muster zusammen passen, während wir wie Kleinkinder Möbel-aus-dem-Katalog-ausschneidend vor dem Grundriss der Wohnung sitzen.

Ich habe euch hier zur Veranschaulichung ein paar Bilder zusammen getragen, wie es eventuell in Frage kommen könnte.

Der Kontrast zu Materialien gefällt mir am industriellen Stil am besten. Es macht Spaß Fell zu Holz zu kombinieren, Senftöne mit Schwarz und Beige zu vereinen. Teppiche, Vorhänge, Kissen, Decken – man kann nie genug haben.

Anhand diesem fotografischen Beispiels sieht man den Stilbruch zwischen Industrie und  Minimalismus. Als Eyecatcher steht der Massive Holztisch im Essbereich, rundherum die einfachen aber eleganten Stühle mit minimalistischen Füßen. Die Deckenleuchte gehört hier auch eher in den minimalitischen Bereich, da sie sich durch die Filigrane Form auszeichnet.

DIY Projekte

Die Palettenmöbel sind derzeit ja schwer in Mode, und ich bzw. wir müssen da leider mit auf den Zug aufspringen. Wir wollen einen Couchtisch aus Paletten mit Schwerlasttransportrollen. Und auch die Gestaltung des Balkons wird sich durch Paletten auszeichnen. Ich freue mich auf das Handwerken und Zusamenstellen. Habt ihr schon Mal selbst ein Möbelstück aus Paletten gebaut? Viele Bauhäuser bieten diese sogar schon im Sortiment an. Aber selbstgebaut hat es nochmal eigenen Charme.


I am looking for our flat in August. My boyfriend and I are thinking about to style it in a „industrial“ Style because we Love it! We love putting so many Material together like Wood, old black pipes, doing DIY Projekcts where the funiture looks like its still used. And we can play with so many colors and patterns, that will be cool. You can see some inpsirations on the pictures, how we like it to be in the future.

Weitere Empfehlungen für Dich!

Über Jule

Sunny Hope – 22 years – Germany – fashion addicted – tattoos and bodymodifications lover – writing – meeting new people – always happy and enjoying life ⚓ if you have any questions, don’t be afraid to ask! :)

Contact me: hello@feuer-fangen.com

„do what ever you want, be free“

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.